Früher, als die analogen Kameras noch verwendet wurden, war die Fotografie in meiner Familie „Männersache“! Mit meiner ersten digitalen Kamera sprang dann der Funke sofort über und ich begann mich für die verschiedenen Facetten von Bildern zu interessieren.

2017 bin ich dem Fotoclub Langenzersdorf beigetreten. Die Motivation war vor allem die fachlich kompetente Runde, wo man die Möglichkeit bekommt sich auszutauschen und auch voneinander zu lernen. Mittlerweile ist die Kamera (Sony Alpha 7) fix bei meinen Reisen dabei. Egal ob Sri Lanca, Costa Rica oder Afrika – die Fotografie bereichert enorm und unterstützt mich dabei im Hier und Jetzt zu sein!

Gelungene Fotobücher oder gerahmte Reisefotos begeistern nicht nur meine Familie und Freunde, sondern sind vor allem für mich persönlich schöne Ergebnisse meiner wunderbaren Abenteuer!